Deutsch
Sprache: 

West-Special-School Patenschaftsprojekt

Die West Special School wurde aus der Notwendigkeit heraus gegründet, da es in der Umgebung von  Chwele, Kenia, viele Kinder gibt, welche eine geistige Behinderung haben und/oder  gehörlos sind, jedoch keine passende Schulform für diese Kinder und Jugendlichen vorhanden ist. Im Gegenteil Kinder mit speziellen Bedürfnissen werden vernachlässigt. Von gesetzgeberischer Seite wurde geistig benachteiligten und gehörlosen Kindern nicht die erforderliche Unterstützung gewährt. Einige besuchten die übliche Schule, womit ihnen überhaupt nicht geholfen werden konnte. Kinder ohne Behinderungen, werden in allen Lebensbereichen bevorzugt. Die Familien lehnen ihre Kinder mit einer Behinderung häufig ab und zeigen  wenig oder gar keine Liebe. Die meisten Kinder enden als Bettler oder verfallen in Vergessenheit, von der Gesellschaft unbemerkt.

Everlyn Nekesa, die leitende Lehrerin, hat eine Ausbildung in Spezialunterricht für Kinder mit geistigen Benachteiligungen durchlaufen und unterstützt voller Leidenschaft Kinder in diesen Umständen. Gemeinsam mit ihrem Mann Kutete Matimbai, wollte sie ein Zentrum gründen, welches es diesen Kindern ermöglicht, ein nahezu normales Leben in einer Umgebung voller Liebe zu führen.

 

Im Mai 2008 öffnete die West Special School die Türen mit den ersten vier Schülern Seitdem ist die Schule zahlenmäßg gewachsen, inzwischen auf mindestens 65 Kinder mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Die Schule ist für die Kinder ein zuhause, sie fühlen sich dort sehr wohl und sind bei den Lehrern in besten Händen aufgehoben.

 

Das regionale Ministerium für Ernährung und Bildung hat die Bemühungen der Schule registriert und Beamte führen routinemäßig Besuche zu der Schule durch.

 

Es hängt allein von uns und den Verantwortlichen vor Ort ab, diese Kinder bezüglich Essen, medizinische Versorgung, Schulmaterial und andere alltägliche Bedürfnisse zu unterstützen. Dies kann geschehen, durch eine Kinderpatenschaft.

Werde Pate und verändere das Leben einer dieser Kinder nachhaltig.

Mit einer Kinderpatenschaft schenken Sie einem Kind eine bessere Zukunft. Durch die Patenschaft verändert sich das Leben des Kindes nachhaltig… und das für nur 20 Euro im Monat!

 

Sie erhalten über die Fortschritte Ihres Patenkindes regelmäßig Berichte.

 

Eine Patenschaft für ein Kind zu übernehmen, ist ganz einfach:

 

  • Sie übersenden die erforderlichen Angaben (Name, Anschrift, Email, Telefonnummer) und bekommen die Patenschaftsunterlagen (Foto mit einem kurzen Lebenslauf und den Patenschaftsvertrag) zugesandt.

  • Der Patenbeitrag von nur 20 Euro im Monat ist zweckgebunden und fließt in die Versorgung Ihres Patenkindes.

  • Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen.

  • Ihre Hilfe ist steuerlich absetzbar.

Des weiteren können Sie helfen über eine Schulpatenschaft, dies kann auch eine Möglichkeit sein mit einem geringeren Betrag zu helfen.

 

Danke das Sie uns dabei helfen Nächstenliebe zu verwirklichen!

 

 

 

               Spenden können überwiesen werden auf das folgende Konto                       (Bitte als Verwendungszweck West-Special-School angeben):

 

 

              Christliches Missionswerk Deutschland
              Sparkasse Göttingen

              Kto.: 0056050545 (BLZ: 26050001)

              IBAN: DE17260500010056050545

              SWIFT-BIC:  NOLADE21GOE

 

 

 

              Christliches Missionswerk Deutschland e.V.

              Ulmenweg 14

              37077 Göttingen

              kenia@christliches-missionswerk-deutschland.de

 

Lern die West Special School näher kennen

 

Die West Special School hat drei Klassenzimmer,

in einem Klassenraum findet der Unterricht für die

geistig behinderten Kinder statt,

in einem anderen für die Taubstummen,

 

 

Im Klasseraum der Taubstummen werden 4 Klassen gleichzeitig unterrichtet.

Im dritten Klassenraum gibt es eineAusbildungsklasse,

hier werden die älteren Jungen und Mädchen im Nähen

und in der Handarbeit unterrichtet

In einer Werkstatt findet eine Ausbildungsklasse für das Handwerk schweißen und tischlern statt.

In dieser Klasse wurde auch gemeinsam mit den jungen Menschen Betten hergestellt,

damit jedes Kind in der Schule ein eigens Bett bekommt.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

          Made in

          West

          Special 

          School !

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                          Die West Special School

                                                                                          hat 18 Mitarbeiter, davon
                                                                                          sind 8 als Lehrer angestellt

 

                                    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letztes Jahr konnte ein Obst- und Gemüsegarten errichtet werden.

Hierfür musste Wasser von einer tieferen Ebene auf eine höhere Ebene gepumpt werden.

Nun kann das eigene Gemüse und Obst  geerntet werden.